Additive

Als Additive werden Heizölzusätze bezeichnet (lat. additivum hinzugegeben, beiliegend). Dabei handelt es sich um Zusatzstoffe, die dem Heizöl zugesetzt werden, um erwünschte Eigenschaften zu erreichen und zu verbessern.
Dies sind z.B

  • die Verbesserung der Lagerstabilität,
  • die Erhöhung der thermischen Stabilität,
  • das Verhindern von Ausflockungen und
  • die Neutralisierung von Gerüchen.

Diese Additive werden dem "Premium"-Heizöl EL zugesetzt. Durch die Verwendung von "Premium"-Heizöl EL kann u.U. auch eine Verringerung des Verbrauchs erreicht werden.

zurück

Energie-Infos

(01.04.2020) Brennstoffkostenvergleich März 2020: Heizölpreise fallen über 11 % zum Vormonat
  Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner... [mehr]
(02.04.2020) Aktueller Heizölpreise-Trend: Ölpreiskampf bald beendet?
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für... [mehr]
(02.04.2020) ZDF hält Holzenergie für klimaschädlicher als Öl und Gas – Heimische Branchen werden verunglimpft
Berlin. Nach der vorgestrigen Veröffentlichung des ZDF-Fernsehmagazins... [mehr]
(02.04.2020) Waldschäden und Corona-Krise: DeSH schlägt Maßnahmen zur Bewältigung vor
  Die deutsche Forst- und Holzwirtschaft befand sich bereits vor der... [mehr]