Additive

Als Additive werden Heizölzusätze bezeichnet (lat. additivum hinzugegeben, beiliegend). Dabei handelt es sich um Zusatzstoffe, die dem Heizöl zugesetzt werden, um erwünschte Eigenschaften zu erreichen und zu verbessern.
Dies sind z.B

  • die Verbesserung der Lagerstabilität,
  • die Erhöhung der thermischen Stabilität,
  • das Verhindern von Ausflockungen und
  • die Neutralisierung von Gerüchen.

Diese Additive werden dem "Premium"-Heizöl EL zugesetzt. Durch die Verwendung von "Premium"-Heizöl EL kann u.U. auch eine Verringerung des Verbrauchs erreicht werden.

zurück

Energie-Infos

(06.11.2019) Brennstoffkostenvergleich Oktober 2019: Relativ wenig Bewegung bei den Brennstoffkosten
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen... [mehr]
(15.11.2019) Bundestag beschließt Klimaschutzgesetz
Der Bundestag hat heute das Klimaschutzgesetz beschlossen. Es sieht gesetzlich... [mehr]
(15.11.2019) Brennstoffzellenheizung: Schlüsseltechnologie für die Wärmewende auf Erfolgskurs
Im kürzlich beschlossenen Klimaschutzprogramm 2030 hat das... [mehr]
(14.11.2019) Kehler: "Wir müssen das Tempo der Wärmewende deutlich erhöhen"
Seit Jahrzehnten heizen wir mit Erdgas. In Zeiten von teils dramatischen... [mehr]