Additive

Als Additive werden Heizölzusätze bezeichnet (lat. additivum hinzugegeben, beiliegend). Dabei handelt es sich um Zusatzstoffe, die dem Heizöl zugesetzt werden, um erwünschte Eigenschaften zu erreichen und zu verbessern.
Dies sind z.B

  • die Verbesserung der Lagerstabilität,
  • die Erhöhung der thermischen Stabilität,
  • das Verhindern von Ausflockungen und
  • die Neutralisierung von Gerüchen.

Diese Additive werden dem "Premium"-Heizöl EL zugesetzt. Durch die Verwendung von "Premium"-Heizöl EL kann u.U. auch eine Verringerung des Verbrauchs erreicht werden.

zurück

Energie-Infos

(23.05.2018) ADAC: Entwicklung auf dem Ölmarkt treibt die Preise
Die Kraftstoffpreise steigen und steigen. Gegenüber der vergangenen Woche... [mehr]
(23.05.2018) Markt für Pkw mit alternativen Antrieben wächst
Die Nachfrage nach Pkw mit alternativen Antrieben steigt. Im ersten Quartal... [mehr]
(22.05.2018) ADAC: Kraftstoff im Norden am billigsten
Die Kraftstoffpreise haben in den vergangenen vier Wochen deutschlandweit... [mehr]
(22.05.2018) Heizölpreise-Trend: Heizölpreise nach langem Wochenende seitwärts
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für... [mehr]