Additive

Als Additive werden Heizölzusätze bezeichnet (lat. additivum hinzugegeben, beiliegend). Dabei handelt es sich um Zusatzstoffe, die dem Heizöl zugesetzt werden, um erwünschte Eigenschaften zu erreichen und zu verbessern.
Dies sind z.B

  • die Verbesserung der Lagerstabilität,
  • die Erhöhung der thermischen Stabilität,
  • das Verhindern von Ausflockungen und
  • die Neutralisierung von Gerüchen.

Diese Additive werden dem "Premium"-Heizöl EL zugesetzt. Durch die Verwendung von "Premium"-Heizöl EL kann u.U. auch eine Verringerung des Verbrauchs erreicht werden.

zurück

Energie-Infos

(19.11.2018) Heizölpreise-Trend: Rohölpreise setzen Erholungskurs zu Wochenbeginn fort
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für... [mehr]
(19.11.2018) BUND-Jahrbuch Ökologisch Bauen und Renovieren
Nahezu jährlich veränderte Regulierungen und Förderprogramme... [mehr]
(16.11.2018) Die Nachfrage nach Rohöl wächst in 2018 um 1,3 %
Die Internationale Energieagentur (IEA) hat in ihrem aktuellen „OIL... [mehr]
(15.11.2018) Bundeskabinett beschließt einheitliche Regeln für Umgang mit Fahrverboten
Das Bundeskabinett hat heute eine Änderung des... [mehr]