Energielexikon

Aromaten

Aromaten (eigentlich aromatische Kohlenwasserstoffe) ist eine Sammelbezeichnung für Kohlenwasserstoffe, deren Moleküle einen oder mehrere Benzolringe, im Allgemeinen mit paraffinischen Seitenketten (Toluol) enthalten. Wegen ihres hohen Heizwertes und der guten Klopffestigkeit sind Aromaten als Bestandteile des katalytischen Reformates (Raffinerieverfahren) wichtige Mischkomponenten, um bei Ottokraftstoffen hohe Oktanzahlen zu erreichen. Daneben sind sie gute Lösungsmittel und finden vielseitige Anwendung als Grundstoffe für die chemische Industrie.

Zurück zur Übersicht

t.

zurück

Energie-Infos

(13.08.2020) TÜV Rheinland: Gasflaschen für Camping niemals selbst befüllen
Campingurlaub boomt - in diesem Jahr mehr denn je. Bei vielen Reisenden geht... [mehr]
(12.08.2020) Spritpreise: Einmal auf, einmal ab
Die Zapfsäulen zeigen diese Woche ein uneinheitliches Bild: Der Preis... [mehr]
(11.08.2020) Benzin in Rheinland-Pfalz am günstigsten
Die regionalen Unterschiede bei den Kraftstoffpreisen in Deutschland haben sich... [mehr]
(11.08.2020) Heizung: Automatisierter hydraulischer Abgleich spart Energiekosten
Zwei Drittel des Energieverbrauchs deutscher Haushalte entfallen auf das... [mehr]