Energielexikon

Additive

Additive sind Zusatzmittel oder Wirkstoffe, die in Kraft-, Brenn- und Schmierstoffen erwünschte Eigenschaften verstärken, unerwünschte Eigenschaften unterdrücken oder neue Wirkungen ausüben. So können bei Kraftstoffen das Motoreinlasssystem saubergehalten und Ablagerungen im Motor verhindert oder in Schmierölen die Alterungsbeständigkeit verlängert werden. Senkung der Schadstoffemissionen im Abgas und Verhinderung der Korrosion von Metallteilen im Kraftstoffsystem sind weitere Wirkungen von Additiven.

Zurück zur Übersicht

t.

zurück

Energie-Infos

(13.08.2020) TÜV Rheinland: Gasflaschen für Camping niemals selbst befüllen
Campingurlaub boomt - in diesem Jahr mehr denn je. Bei vielen Reisenden geht... [mehr]
(12.08.2020) Spritpreise: Einmal auf, einmal ab
Die Zapfsäulen zeigen diese Woche ein uneinheitliches Bild: Der Preis... [mehr]
(11.08.2020) Benzin in Rheinland-Pfalz am günstigsten
Die regionalen Unterschiede bei den Kraftstoffpreisen in Deutschland haben sich... [mehr]
(11.08.2020) Heizung: Automatisierter hydraulischer Abgleich spart Energiekosten
Zwei Drittel des Energieverbrauchs deutscher Haushalte entfallen auf das... [mehr]